Antrag und Kontakt


Erstberatung zur Antragstellung von Arbeitslosengeld II

Sie möchten einen Erstantrag auf Leistungen nach dem SGB II beim Kommunalen Jobcenter Lahn-Dill stellen? Dazu zählen zum Beispiel Arbeitslosengeld II und Leistungen zur Bildung und Teilhabe.


Erstberatung

Unsere Erstberatung ist für Sie die erste Anlaufstelle im Kommunalen Jobcenter Lahn-Dill.
Sie klärt mit Ihnen in einem ersten Beratungsgespräch, ob Sie Anspruch auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) haben.
 

Was können Sie im Beratungsgespräch erwarten?

  • Vorläufige Errechnung des Bedarfs auf der Grundlage der persönlichen Verhältnisse und der aktuellen Wohnsituation
  • Feststellung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse
  • Prüfung möglicher Alternativleistungen (z.B. Wohngeld, Kindergeldzuschlag etc.)
  • Erste Unterstützung und Beratung durch den Abschluss einer Eingliederungsvereinbarung und der Einschaltung von Sofortangeboten zur Unterstützung der Arbeits- und Ausbildungssuche 
  • Unterstützung in Notsituationen

Nach dem Gespräch erhalten Sie, soweit die nötigen Voraussetzungen bestehen, den Antrag auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV) und eine Auflistung der Unterlagen, die zur Bearbeitung notwendig sind.

 

Online-Erstantrag

Gerne können Sie Ihren Erstantrag auf Leistungen nach SGB II auch online stellen. 
Beachten Sie dazu gerne auch unsere Hinweise zum Ausfüllen.

Zum Online-Erstantrag

Eingliederungsvereinbarung

Mit jeder erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person einer Bedarfsgemeinschaft soll eine schriftliche Vereinbarung abgeschlossen werden.

Darin werden die für die Eingliederung erforderlichen Leistungen festgehalten:

  • Mit welchen Leistungen das Kommunale Jobcenter Lahn-Dill den Erwerbsfähigen bei der Arbeitsaufnahme unterstützt
  • Welche Bemühungen erwerbsfähige Leistungsberechtigte in welcher Häufigkeit zur Eingliederung in Arbeit unternehmen müssen und in welcher Form diese dem kommunalen Jobcenter Lahn-Dill nachzuweisen sind (z.B. monatlich 5 geschriebene Bewerbungen dem Jobcenter vorlegen)
  • Welche andere Sozialleistungen erwerbsfähige Leistungsberechtigte beantragen müssen

Für weitere Informationen haben wir für Sie ein Erklärvideo hinterlegt.