Antrag und Kontakt


Erstberatung zur Antragstellung von Bürgergeld

Sie möchten einen Erstantrag auf Leistungen nach dem SGB II beim Kommunalen Jobcenter Lahn-Dill stellen? Dazu zählen zum Beispiel Bürgergeld und Leistungen zur Bildung und Teilhabe.


Erstberatung

Unsere Erstberatung ist für Sie die erste Anlaufstelle im Kommunalen Jobcenter Lahn-Dill.
Sie klärt mit Ihnen in einem ersten Beratungsgespräch, ob Sie Anspruch auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II) haben.
 

Was können Sie im Beratungsgespräch erwarten?

  • Vorläufige Errechnung des Bedarfs auf der Grundlage der persönlichen Verhältnisse und der aktuellen Wohnsituation
  • Feststellung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse
  • Prüfung möglicher Alternativleistungen (z.B. Wohngeld, Kindergeldzuschlag etc.)
  • Erste Unterstützung und Beratung durch den Abschluss einer Eingliederungsvereinbarung und der Einschaltung von Sofortangeboten zur Unterstützung der Arbeits- und Ausbildungssuche 
  • Unterstützung in Notsituationen

Nach dem Gespräch erhalten Sie, soweit die nötigen Voraussetzungen bestehen, den Antrag auf Bürgergeld und eine Auflistung der Unterlagen, die zur Bearbeitung notwendig sind.

 

Online-Erstantrag

Gerne können Sie Ihren Erstantrag auf Leistungen nach SGB II auch online stellen. 
Beachten Sie dazu gerne auch unsere Hinweise zum Ausfüllen.

Zum Online-Erstantrag

Eingliederungsvereinbarung

Mit jeder erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person einer Bedarfsgemeinschaft soll eine schriftliche Vereinbarung abgeschlossen werden.

Darin werden die für die Eingliederung erforderlichen Leistungen festgehalten:

  • Mit welchen Leistungen das Kommunale Jobcenter Lahn-Dill den Erwerbsfähigen bei der Arbeitsaufnahme unterstützt
  • Welche Bemühungen erwerbsfähige Leistungsberechtigte in welcher Häufigkeit zur Eingliederung in Arbeit unternehmen müssen und in welcher Form diese dem kommunalen Jobcenter Lahn-Dill nachzuweisen sind (z.B. monatlich 5 geschriebene Bewerbungen dem Jobcenter vorlegen)
  • Welche andere Sozialleistungen erwerbsfähige Leistungsberechtigte beantragen müssen

Für weitere Informationen haben wir für Sie ein Erklärvideo hinterlegt.