Informationen für Selbständige


Gerne informieren wir Sie, dass Sie trotz Selbständigkeit gegebenenfalls einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II haben.

Diese Sozialleistung orientiert sich an den Einkommensverhältnissen aller Familienmitglieder und sichert das Existenzminimum, das Ihre aktuellen Unterkunftskosten und finanzielle Mittel zum Lebensunterhalt abzüglich der vorhandenen Einkommensarten, beinhaltet. Die Leistungen beinhalten auch einen Krankenversicherungsschutz.

Die Grundsicherung für Arbeitssuchende ist grundsätzlich für Sie zugänglich, kann jedoch keine betrieblichen Verluste auffangen oder wirtschaftliche Hilfen für Ihr Unternehmen bereitstellen.

Sofern Sie in der jetzigen Situation Ihren eigenen Lebensunterhalt nicht aus eigenen Mitteln bestreiten können und Sie einen Antrag auf Arbeitslosengeld II stellen möchten, erhalten Sie hier zeitnah eine qualifizierte Beratung zur Antragstellung Arbeitslosengeld II durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Erstberatung.

Selbständig durch die Krise


Wir möchten Sie als Kommunales Jobcenter mit unserer Broschüre „Selbständig aus der Krise“ bestärken.
Als selbständige Person stellen Sie sich jeden Tag der Herausforderung, Ihre berufliche Zukunft selbst in die Hand zu nehmen. Benutzen Sie unsere Anregungen um Position zu beziehen, neue Ideen zu entwickeln und Ihre Selbstständigkeit voranzutreiben.

Sie können unseren Leitfaden hier runterladen. Alternativ senden wir Ihnen gerne ein kostenloses Heft in ausgedruckter Form zu.

Für Ihre Fragen und Hilfestellungen auf Ihrem Weg aus der Krise stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.