Zurück zur Übersicht

02.04.2020  Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Jobcenter bietet Hilfe, wenn Lebensunterhalt wegbricht - Vereinfachtes Antragsverfahren

Das Kommunale Jobcenter Lahn-Dill hilft Menschen, denen durch die aktuelle Corona-Krise das Einkommen wegbricht und die dadurch ihren Lebensunterhalt nicht bestreiten können.

Das Antragsverfahren wurden vereinfacht.

Insbesondere auch Solo-Selbstständige und Kleinunternehmer in finanzieller Notlage können Leistungen erhalten.

Wir sind telefonisch oder per E-Mail erreichbar unter Telefon:
06441-2107 0, E-Mail:

Anträge können auf der Homepage runtergeladen und mit Unterlagen über das Online-Portal oder an das Postfach 2009, 35530 Wetzlar versendet werden. Die telefonische Erstberatung berät sie gerne individuell.

WEITERFÜHRENDE LINKS

Informationen zum Coronavirus
Arbeitslosengeld II und Antragstellung