Schülerbeförderung

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II können unter bestimmten Voraussetzungen eine Jahreskarte oder einen Zuschuss zu ihren Schülerbeförderungskosten beantragen. Eine Kostenübernahme durch die zuständige Behörde erfolgt in der Regel, wenn die nächstgelegene Schule weder zu Fuß noch per Fahrrad erreicht werden kann und die Kosten nicht von einer anderen Seite übernommen werden.

Bei der Gewährung von Kosten für die Schülerbeförderung kommt die günstigste Variante öffentlicher Verkehrsmittel zum Einsatz. Dies ist bei längeren Zeiträumen i. d. R. das Schülerticket Hessen. Informationen hierzu können Sie dem Flyer oder der Homepage entnehmen.

Homepage: http://www.schuelerticket.hessen.de/

Flyer: Info-Flyer Schülerticket